miasa_saffron_honey_cup

Miasa Safran Honig – süßer Genuss mit heilender Wirkung

Posted by & filed under Beauty & Lifestyle.

Felsmalereien in Australien zeigen uns, dass die Aborigines schon in vorgeschichtlicher Zeit Honig sammelten. Auch in Spanien wurden 8000 Jahre alte Höhlenmalereien entdeckt, die von Honigjägern an Felswänden abgebildet wurden. Vor mehr als 5000 Jahren galt Honig im alten Ägypten sogar als Göttlicher Genuss und als Quelle der Unsterblichkeit. Heute wird er dank seiner wertvollen Nährstoffe, seiner bewiesenen Heilkräfte und als bewährtes Hausmittel vielfach verwendet und besonders als süße Komponente in Speisen und Getränken geliebt. Die historische Bedeutung von Honig erinnert an die Wertschätzung von Safran, der im alten Ägypten und Griechenland dank seiner Inhaltsstoffe und seiner heilsamen Wirkung bekannt war und seit Jahrtausenden in der chinesischen und ayurvedischen Heilkunde als wirksames Mittel zum Einsatz kommt. Mit der Zusammenführung von Safran und Honig als kostbare Zutaten versprechen wir Ihnen einen besonderen Hochgenuss- geschmacklich ganz sicher etwas Außergewöhnliches!

Honey_frontal_web

Raffiniert kreiert – eine geschmackliche Neuheit

Man könnte sagen, Miasa Honig vereint in sich das Wissen der Jahrtausende und er überzeugt durch sein ungewöhnliches Geschmacksbouquet, mit einer samtigen Süße und einem Hauch von Safran als Gegenkomponente. Reine, tiefrote Safranfäden der Spitzenklasse veredeln den für unser Produkt verwendeten deutschen Akazienhonig. Akazien sind für Bienen nach einem langen Winter oft die erste Anlaufstation, weil sie früh im Jahr Blüten tragen. So entsteht ein besonders milder, lieblicher Geschmack und der Honig hat eine langanhaltend flüssige Konsistenz. Diese Milde ist besonders geeignet für den speziellen Eigengeschmack von Safran, der auf diese Weise in seiner ganzen Vielfältigkeit zum tragen kommt – süßlich, herb und leicht bitter. Akazienhonig eignet sich gut zum Süßen für Desserts, zum Backen oder für Getränke wie eine leckere, heiße Milch. Aber auch für Tees wird Miasa Safran Honig gerne verwendet und macht diese zu einem wohlschmeckenden, aromatischer Gesundheitselixier! Hierbei ist zu beachten, dass der Safran Honig erst nach dem Durchziehen des Tees beigefügt wird, da er sonst bei einer Erhitzung von über 40°C an Aroma und an Heilkraft verliert – aus diesem Grund verwenden wir ausschließlich Akazienhonig der von ausgewählten deutschen Imkern kalt geschleudert wird.

Geprüfte Qualität – eine grundlegende Miasa Prämisse

Unsere Imker durchlaufen regelmäßige Qualitätsprüfungen vor und nach der Abfüllung des Honigs, um die bestmögliche Qualität von Honig zu sichern – denn nur der beste Akazienhonig eignet sich für eine Verbindung mit erstklassigem Miasa Safran. Genießen Sie unseren köstlichen Miasa Safran Honig und kosten sie das Rote Gold einstiger Pharaonen!