Safran Salz - Fleur de Sel Verpackung und Salz in einer weißen Schale

Rotes Gold trifft auf Kristalle des Atlantiks – Safran Fleur de Sel

Posted by & filed under Beauty & Lifestyle.

Heute im Fokus: ein Favorit der Miasa Kunden, das Safran Fleur de Sel! Für die meisten dürfte es eine spannende Neuentdeckung sein, da Safran Salz sowohl eine Innovation als auch ein Geheimtipp ist. Indem zwei Gewürze der höchsten Qualitäts- und Reinheitsstufe in einen harmonischen Zusammenklang gebracht werden, entsteht ein Feinkost-Produkt, das einfach und effektvoll in der alltäglichen Küche Anwendung findet.

Für Miasa nur das Original Fleur de Sel

Fleur de Sel unterscheidet sich in Geschmack, Beschaffenheit und der Art seiner Gewinnung von herkömmlichen Salzen und hat besonders in den letzten Jahren als reines und wohlschmeckendes Meersalz aus Frankreich an Begeisterung gewonnen.
Nicht zuletzt auf Grund seiner Beliebtheit wird es bereits in verschiedenen Ländern, wie Brasilien, Kanada, Portugal, Mexiko und Spanien angebaut.

Das Fleur de Sel für unseren Miasa Safran stammt von der Île de Ré, an der Westküste Frankreichs. 
Auf der Insel inmitten des rauen Atlantiks, nahe von La Rochelle, wird das Fleur de Sel seit dem 12. Jahrhundert traditionell gewonnen. In märchenhafter Landschaft bauen einheimische Familien seit Generationen das Salz mit viel Fleiß und Leidenschaft an. Qualität steht dabei vor Quantität und chemische Zusätze werden vermieden – eine Prämisse, die für Miasa von großer Relevanz ist.

Safran Salz - Fleur de Sel Close-up

Die Qualitäten der Natur

Den Namen hat das Fleur de Sel (dt: Salzblume) seinem Gewinnungsprozess zu verdanken. Das außerordentlich saubere Wasser des Atlantiks wird direkt an der Küste der Insel durch Lehmkanäle und -becken geleitet und gewinnt dank des warmen Klimas auf natürliche Weise konstant an Salzgehalt.

Das Ergebnis des perfekt abgestimmten Zusammenspiels der Elemente – trockener Ostwind, viel Sonne und heiße Temperaturen – ermöglicht eine ideale Verdunstung des Wassers und die Kristallisierung des Salzes. Der Großteil der Salzkörner sinkt durch ihre Größe und Härte zu Boden und wird als normales Meersalz geerntet. Ein geringer Teil führt jedoch zu der Bildung einer hauchdünnen Salzhaut auf der Wasseroberfläche, die aus leichten, knusprigen Flocken besteht: die Salzblumen, das Fleur de Sel. Diese werden schließlich mit Hilfe eines Holzrechens behutsam ans Ufer gezogen und in Handarbeit mit einer Holzkelle abgeschöpft.

Schonend gewonnen und speziell im Geschmack

Das Fleur de Sel bleibt durch den schonenden Anbau in seiner Konsistenz leicht feucht und obwohl grobkörnig, ist es fluffig und knusprig im Geschmack. In der Herstellung des Safran Fleur de Sel treffen die feinen Salzstrukturen auf unsere reinen Safranfäden, welche wir sorgfältig mahlen bevor wir sie dem Fleur de Sel beifügen. Das Safran Fleur de Sel eignet sich hervorragend für Fisch, Fleisch und gegrilltes Gemüse. 
Unser ganz besonderer Tipp für Sie: Genießen Sie den Sommer und heben Sie Ihre nächste Grillparty auf ein Feinschmeckerniveau mit Miasas Safran Fleur de Sel!

miasaFleur