Herbststimmung. Baum mit bunten Blättern.

Safran in der kalten Jahreszeit

Posted by & filed under Beauty & Lifestyle.

Gerade haben wir noch über den viel zu schwülen, heißen Sommer gejammert – doch jetzt, wo sich der Herbst mit Regen und kalten Windböen ankündigt, frösteln und bibbern wir. Und vor dem langen Winter mit Schnee und Kälte graut es jetzt schon so manchem. Schluss damit!

Denn die kalte Jahreszeit hat durchaus auch ihre Vorteile: wir können uns ganz gemütlich zu Hause einkuscheln und es uns guten Gewissens mit Tee, Kerzen und einem guten Buch auf der Couch gemütlich machen. Denn wenn es draußen nass und grau ist, verpasst man dort nichts. Die schönen Seiten von Herbst und Winter: Herbstspaziergänge im bunten Laub, Kastanien sammeln mit den Kindern, Schlittenfahren und wilde Schneeballschlachten im Winter … und dann erst die gemütliche Weihnachtszeit mit Glitter und Glanz im ganzen Haus! Wir sehen: es gibt viele Gründe, sich auf die kalte Jahreszeit zu freuen.

Auch unser Safran hat jetzt seinen großen Auftritt: denn Safran wärmt von innen und kurbelt den Kreislauf an. Genießen Sie gerade jetzt köstliche, deftige Safrangerichte wie Risottos, Paella, Aufläufe, Pasta oder eine wärmende Suppe.

Lassen Sie sich hier von unseren köstlichen Safran-Rezepten inspirieren! Unser Tipp: laden Sie Freunde und Familie ein, wenn es draußen ungemütlich ist, und kochen Sie gemeinsam. Genießen Sie danach in geselliger Runde das Ergebnis. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Maronen-Walnuss-Terrine mit Safransauce?

Nicht nur würzige Gerichte, sondern auch süße Desserts und raffinierte Drinks lassen sich mit Safran kreieren. Stöbern Sie hier nach Inspirationen! Tipp: genießen Sie eine warme Safranmilch oder einen heißen Safrantee zum Aufwärmen nach dem Herbstspaziergang.

Und wenn dann die Weihnachtszeit näher rückt, freuen sich vor allem Kinder darauf, gemeinsam zu backen. Finden Sie hier unsere leckeren Backrezepte mit Safran – wie hört sich zum Beispiel Rosinenkranz mit Safran an?

Wer sich nach einem kalten Herbst-Spaziergang mit Safran aufwärmen möchte, könnte auf ein wohlig-dampfendes Bad mit Safran-Badöl oder Badesalz setzen. Tipp: Sie können Ihr eigenes Pflege-Set basteln, indem Sie Safranfäden und Gewürzknospen in ein Säckchen geben und es sich leicht aufgewärmt auf die Haut legen. Duftet toll und wirkt rein natürlich.

Wir wünschen einen zauberhaften Herbst und Winter!